„Wir sind Menschen des neuen Weges.“
Foto: S.Hübner

Foto: S.Hübner

Die Sonderpfarrstelle „Kirche auf dem Weg“ hat ihren Sitz in Blankenburg und setzt neue Glaubens-Konzepte in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig um. Pfarrer Andreas Weiß geht unkonventionelle und andere Wege, um Menschen den Glauben nahezubringen.

Andreas Weiß, Jahrgang 1954, hat als Pfarrer die meisten norddeutsche Landeskirchen kennengelernt, war 7 Jahre lang Domprediger in Schwerin und führte 11 Jahre lang als Propst dieses Amt in Königslutter aus. Danach suchte er eine neue Herausforderung, die er mit dem Projekt „Kirche auf dem Weg“ schließlich fand. Er hat drei Kinder und wohnt mit seiner Ehefrau Astrid von Dombois-Weiß in Blankenburg.